Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
 

 Westphal, Carsten

... wurde 1963 in Hamburg geboren. 1981/82 erlernte er die Malerei und präsentierte erste großformatige Leinwandarbeiten in verschiedenen Ateliers. Von 1986 bis 1994 studierte er Klassische Archäologie, Alte Geschichte, Vor- und Frühgeschichte und Philosophie und schloss mit dem „Magister Artium“ ab. Während des Studiums nahm er an mehreren Ausgrabungen teil und entdeckte seine Leidenschaft des Malens wieder. Seit 2003 verknüpft er beides und unternimmt Expeditionen in die Wüsten der Welt, u.a. Marokko, Libyen, Tunesien, Ägypten, Syrien, Jordanien, Indien, Oman, VAE, USA und zu verschiedenen Vulkanen.

»Die Wüsten der Welt sind sein Atelier«

Hier fertigt Carsten Westphal seine Bilder mit den Materialien, die er dort vorfindet: Salz, Sand, Erde und Pigmentstaub mischt er mit Farbpigmenten und Bindemitteln und trägt sie mit Kelle und Pinsel auf die Leinwand auf. Dabei ist er der Katalysator, durch den sich die elementaren Urkräfte in seinen Bildern manifestieren, wenn er im heißen Wüstensand über der Leinwand kniet, die Farben aufträgt, die Farbschichten in der Sonne glitzernd in der Struktur erstarren und der Wind feinen Sand auf die Leinwand bläst. Auf diese Weise bilden sich auf der Leinwand Strukturen, die nur in der Wüste entstehen können. So erschafft Carsten Westphal tellurische Landschaften, Reliefbilder, Spiegelbilder der Urkraft, die diese Landschaften formte.

Carsten Westphals Bilder befinden sich in internationalen, privaten Sammlungen und Museen.