Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Paz Sanz

... wurde 1968 in Zaragoza/Spanien geboren und lebt seit über 20 Jahren in den Niederlanden. Während der letzten 10 Jahre hat sie an über 100 Ausstellungen in Belgien, Frankreich, Deutschland, Spanien und den Niederlanden teilgenommen.
In der künstlerischen Welt von Paz Sanz dreht sich alles um Weiblichkeit, insbesondere die der afrikanischen Frauen. Sie fühlt sich zu ihnen hingezogen und ist begeistert von ihrer Kultur, ihrer Freude und vor allem der Art und Weise, wie sie auf Schwierigkeiten reagieren.
In ihren Skulpturen ver-sucht Paz Sanz einen Moment der Ruhe und Klarheit einzufangen. Es
sind einfache Frauen-figuren, voller Kraft, innerer Energie, ohne Vorspiegelungen, in der
Lebensmitte einer Ge-schichte, mit starkem, sinnlichen Gefühlsaus-druck: Tochter, Mutter, Partner, Geliebte, Freun-din...
Frauen von vielen Welten – nackt – es könnte jede von uns sein. Gerade so, wie eine Skizze eines Lebens, jedoch ausdrucksstark und ansprechend. 
Die Formensprache von Paz Sanz ist stark beeinflusst durch Reisen, auf denen sie vieles aus erster Hand erfahren durfte. Sie begann ihre Skulpturen in einem kleinen Format zu fertigen, aber ihre Herausforderung war die Größe, und so entschied sie sich maßstäblich zu arbeiten – das reale Leben einzufangen und widerzuspiegeln.  
Dabei ist Ton für Paz Sanz das unikate Material mit dem sie bewusst einen kreativen Ausdruck verschaffen kann – absichtlich oder unbewusst gestalten kann. Die Farben entstehen pro Schicht gerade wie die Geschichten, die einen Menschen formen.
Tanzend zwischen Form und Funktion setzt sie ihre Ideen und Wünsche um, experimentiert mit den Möglichkeiten, um sie dann dem Willen des Materials zu überlassen und zusammen mit der Flamme in ihre endgültige Form und Farbe zu bringen.