Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Rolf Knie

Clown, Zirkusdirektor, Kunstmaler – in seinem Leben ist er
schon in so einige Lebensrollen geschlüpft.
Rolf Knie wurde 1949 in die sechste Generation der bekannten Zirkusdynastie hineingeboren und betrat 1954 erstmals an der Seite der legendären Charlie Rivel die Manege.
Seine Leidenschaft zur Kunst war schon im Kindesalter sehr präsent. Auch wenn er nie eine Kunstschule besuchte, so prägte ihn der enge Kontakt zu renommierten Künstlern, wie zum Beispiel zu Juan Miro, Marc Chagall und Hans Falk und ließ seine Leidenschaft zum Malen immer größer werden. So begann Rolf Knie bereits 1978 die Zirkuswelt zeichnerisch und malerisch festzuhalten und Hans Falk inspirierte den Autodidakten zur künstlerischen Eigenständigkeit.
Rolf Knies Arbeiten sind vom Zirkusleben geprägt und seine Tiermotive lassen tief in die Seele des Tieres blicken. Er ist ein Künstler, bei dem das Talent, der Fleiß und die Leidenschaft zum Leben eine perfekte Sinfonie ergeben. Seine Werke strahlen zeitgleich Melancholie und Stärke aus und ziehen den Betrachter in den Bann – und er wird somit ein Teil der Szene.
Sein unermüdlicher Fleiß und sein großes Talent lassen sein Œuvre ständig wachsen. Seit 1980 werden seine Werke in zahlreichen Ausstellungen sowie auf internationalen Kunstmessen gezeigt.