Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Bullets4peace

... ist der Ideengeber und Designer der Bullets4Peace. Er wurde in Israel geboren und belegte in der Schule neben den Hauptfächern Kunst und Grafikdesign.
Im Alter von 18 Jahren trat Rafi der israelischen Armee bei. Als er zur Offiziersschule eingezogen wurde, fiel seine Truppe einem Bombenangriff zum Opfer. Die meisten seiner Kameraden kamen dabei ums Leben. Zu diesem Zeitpunkt fasste Rafi den Gedanken, dass sein Überleben einen Sinn haben musste.

Die nächsten Jahre widmete er ganz der Kampfkunst Kung Fu, Tae Kwon Do und  Karate und vertiefte seine Fertigkeiten in Hong Kong. Er kehrte später nach Israel zurück, um mit seinem früheren Lehrer zu arbeiten. Sie boten unter anderem kostenlosen Unterricht für sozial benachteiligte Kinder an. Es folgten Unterricht und Turniere in Südafrika und China.

Rafi eröffnete mit seinem muslimischen Freund den Nachtclub "Soul2Soul" im "neuen" Südafrika (nach der Apartheid) ein Zeichen der Liebe und des Mitgefühls zu setzen.

Nach der Tragödie des 11. September 2001 in NY gründete Rafi eine Beratungsfirma zur Terrorismus-Bekämpfung. Er arbeitete intensiv mit sensiblen Bereichen wie Flughäfen oder U-Bahnen zusammen.

2006 wurde Rafi´s bester Freund aus Kindheitstagen, David Peri, mit 18 Schüssen getötet. Dieses war der Anlass für Rafi, etwas bedeutsames und nachhaltiges zu tun, um ein Zeichen gegen die Gewalt zu setzen.

In einer schlaflosen Nacht begann er an seinem Zeichentisch mit den ersten Entwürfen der Bullets4Peace...

Ein Zeichen für das Ende jeder Gewalt!

Bullets4Peace verbannen Kugeln aus den Straßen und aus den Kriegsgebieten.

Jede Kugel, die zu einem B4P-Schmuckstück gefertigt wird, bedeutet eine Kugel weniger in einer Waffe! So verwandelt sich ein scheinbar zerstörerisches Stück Metall in traumhaft schönem Schmuck in vielen Variationen – mit einer wichtigen, positiven Nachricht: Stoppt die Gewalt!

Prominente auf der ganzen Welt unterstützen diese Aktion und tragen ein Bullets4Peace-Schmuckstück als Zeichen der Verbundenheit.

Aber Bullets4Peace will mehr als nur Zeichen setzen: Das Programm "Jede Kugel hat ein Ziel" unterstützt gemeinnützige Organisationen wie z.B. die Peter Maffey  und die Udo Lindenberg Stiftung bei ihrer Arbeit durch die finanzielle Beteiligung an verkauften Schmuck-Bullets.

Das Besondere an den B4P Schmuck-stücken ist die filigrane Handarbeit in der Herstellung, teilweise mit Swarovski-Kristallen sowie die Veränderung des Metalls im Laufe der Zeit. Durch Oxidation werden einzigartige Spuren des Lebens hinterlassen und eine antike Optik erzielt.

Unsterbliche Schmuckstücke als Zeichen des Friedens!