Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Franz Bodner

... wurde im Mai 1966 in Klagenfurt/Österreich geboren.

Er verbrachte seine Jugend in der idyllischen Alpenlandschaft Kärntens und absolvierte dort eine Lehre zum Kunstschmied- und Metalldesigner.
Bereits als 19-jähriger zog es ihn hinaus in die Welt – er wollte seinen geistigen Horizont erweitern. Er siedelte in die mondäne Weltstadt Wien über und begann eine Fachschulausbildung zum Krankenpfleger. Trotz seiner erfolgreichen Laufbahn im Gesundheitswesen brachten diese Tätigkeiten ihm jedoch nicht die gesuchte Erfüllung und Herausforderung.

Mag man es Schicksal oder Fügung nennen – erst ein Kunstdruck des österreichischen Malers Max Weiler ließ sein kreatives Herz wieder höher schlagen und war für ihn der Schlüssel zum Ersehnten.

Besinnend auf seine Ausbildung zum Kunstschmiede- und Metalldesigner, beschloss er 1989 sich als Autodidakt der Malerei zu widmen. Und zwar in einem Tempo, als ob er keine Zeit mehr zu verlieren hätte.

Bodner beginnt seine Farbexperimente mit Wasserfarbe in einem nur 20m² großen Raumes seines Appartements. Doch schon sehr bald geht er in seiner Malerei zum Malen monumentaler Bilder in Ölfarbe auf Leinwand über.

Die Bundeshauptstadt Österreichs Wien wird somit zur Wiege seiner kreativen Karriere. Es folgen zahlreiche Ausstellungen in verschiedenen österreichischen Galerien und die Begeisterung der Besucher bestätigt ihn auf seinen Weg.

1995 führt die Liebe Franz Bodner in die Niederlande, wo er sich erneut einen Namen in den Kunstkreisen erobert. Mittlerweile werden die Arbeiten Franz Bodners weltweit gezeigt und er feiert mit seiner Pop-Art Kunst internationale Erfolge.

Sein Erfolgsrezept dabei ist: Geduld, Talent und Professionalität in Kombination mit einer unerschöpflichen positiven Lebenseinstellung. Mit diesen Eigenschaften und einer außergewöhnlichen Begabung, entsteht seine charakteristische Bildersprache. In strahlenden, kräftigen Farben lässt Franz Bodner seine „eigene“ Welt erstehen. Diese fröhlichen Bilder mit naiven Figuren werden dennoch von einer Tiefgründigkeit getragen. In ihnen ist auch immer ein gesellschaftskritischer Unterton oder ein Hinweis zur Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu finden.

Mit seinen unverwechselbaren Unikaten auf Papier und Leinwand, Gouachen, Grafiken, Objekten und monumentale Außenskulpturen ist die Kunst Franz Bodners fest in der Kunstszene etabliert und begeistert die Betrachter immer wieder aufs Neue.